Case | Digitale Kompetenz für GründerInnen

, ,

Digitale Kompetenz ist der Schlüssel für Unternehmerinnen und Unternehmen, um die „digitale Revolution“ erfolgreich zu bewältigen. Die Wirtschaftsförderer von Städten und Kommunen fungieren dabei zusammen mit den IHKn und Handwerkskammern als Multiplikatoren zu den KMU. Von der Wirtschaftsförderung einer Großstadt wurde Saskia Dörr 2018 sowie 2019 gebeten, Workshops zum digitalen Kompetenzaufbau von Selbständigen zu konzipieren und durchzuführen. Ziel war es zu vermitteln: Was heißt Digitaler Wandel für mich und mein Unternehmen? Was kann auf mich zukommen und wo stehe ich?

Der Workshop begann mit einer Selbsteinschätzung sowie Impulsen zum Digitalen Wandel und Digitaltechnologien. Es wurde ein Einblick in die  veränderten Anforderungen an Unternehmerpersönlichkeiten gegeben, die sich in die drei Handlungfelder Persönliche Kompetenz, Unternehmenswerte & Führung sowie Business-Umsetzung spiegeln (siehe Abbildung).

Wesentlicher Teil war dann ein „Fit4Digital“-Check, der von Saskia Dörr speziell für GründerInnen entwickelt wurde. Mit einem Fragebogen gelang den TeilnehmerInnen eine erste Standortbestimmung im Thema. Die Reflexion, Priorisierung und Entwicklung von konkreten Maßnahmen  wurde durch einen Peer-Coaching-Ansatz unterstützt. Anschließend wurden die Erkenntnisse gesammelt und diskutiert.

Abschließend wurden folgende Empfehlungen den TeilnehmerInnen mit auf den Weg gegeben:

  • Ruhe bewahren und strategisch denken!
  • Verfolgen die digitale Entwicklung in Deiner Branche und bei Deinen Mitbewerbern.
  • Priorisiere Deine Entwicklungspunkte – siehe Selbstcheck und Challenge.
  • Gestalte Deine positive Businessvision – unter Berücksichtigung des digitalen Wandels.
  • Gehe Schritt für Schritt mit dem digitalen Wandel.

Die Aufgaben von Saskia Dörr bestanden in der Workshop-Konzeption, der Entwicklung der innovativen „Fit4Digital“-Check für Selbständige zum Digitalen Wandel, dem Impulsvortrag sowie der Moderation des Workshops zur Entwicklung konkreter persönlicher Handlungsansätze der TeilnehmerInnen.

Die TeilnehmerInnen wurden durch den Workshop für die kommenden Veränderungen sensibilisiert und gestärkt. Das Feedback war äußerst positiv. Sie erhielten eine Außenperspektive auf das eigene Werkzeug und die eigene Haltung. Sie entwickelten Mut und konkrete Ansatzpunkte für die weitere persönliche und unternehmerische Entwicklung.

Call Now ButtonJetzt anrufen