Next Level Unternehmensverantwortung: 5 Thesen für 2021

Next Level Unternehmensverantwortung: 5 Thesen für 2021

Zum Jahresende präsentiere ich fünf Thesen zur nächsten Stufe der Unternehmensverantwortung im Jahr 2021. Für ein kurzes Video habe ich diese Thesen in einer Präsentation aufbereitet. Bei Interesse klicken Sie gerne hier….

Wer keine Lust hat, sich die Thesen im Video anzuschauen – hier zum Nachlesen:

  • Digitalisierung und Nachhaltigkeit bestimmen gemeinsam die Agenda 2021
  • Die digitale Revolution verändert die Art und Weise, wie wir leben und interagieren, aber sie ist weder nachhaltig noch gerecht. Dies rückt 2021 noch stärker in die allgemeine Aufmerksamkeit.
  • Digital mit Verantwortung ist das neue Paradigma. Unternehmen integrieren Verantwortung und Nachhaltigkeit in ihre digitalen Projekte und Strategien.
  • Diese Corporate Digital Reponsibility bringt Wettbewerbsvorteile für die Unternehmen.
  • Zukunftsorientierte Unternehmen nutzen jetzt den Pioniervorteil. Kommen Sie gerne auf mich zu. Ich begleite Unternehmen auf diesem Weg!

In diesem Sinne: Machen Sie etwas daraus!

Ich wünsche allen Fröhliche Weihnachten und ein glückliches und gesundes 2021! Ich freue mich auf ein Wiedersehen im neuen Jahr.

My first podcast on British blog „Making CDR real“

My first podcast on British blog „Making CDR real“

The British blog „Making CDR real“ published my first podcast on „The fusion of Digitalisation and Sustainability“. Very happy about it. If you want to listen to it, just click on the button with the arrow below.

You can find it on Spotify as well. The podcast is the spoken version of the article on this topic, which can be read in full length here. In addition, an English version of my contribution to „Digital responsibility for sustainable value creation from data“ was published on the blog. Many thanks again to Rob Price who provided the opportunity and helped me with the translation from German!  It’s great in this way to reach out to a wider community

The blog „Making CDR real“ is dedicated to the exploration and advancement of Corporate Digital Responsibility (CDR) for an English speaking and thus international management community. Rob Price startet it in 2020 and collects various contributions on the topic. You can find it here https://corporatedigitalresponsibility.co.uk/.

Mittelstand goes CDR

Mittelstand goes CDR

Die Online-Regionalkonferenz des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Bremen am 25.11.2020 war dem Thema „Mit Digitalisierung eine nachhaltige Zukunft gestalten“ gewidmet. Ich durfte ich in ein Impuls-Interview zum Thema “Ökonomisch, ökologisch, sozial – so geht unternehmerische Verantwortung im Digitalzeitalter” geben sowie bei der interaktiven Diskussion auf dem Panel dabei sein. Die Aufnahmen zu beiden Beiträgen sind hier verlinkt. Alle Videos der gesamten – sehr gelungenen – Veranstaltung finden sich unter https://kompetenzzentrum-bremen.digital/rk2020/.

Ökonomisch, ökologisch, sozial – so geht unternehmerische Verantwortung im Digitalzeitalter. Lisa-Maria Röhling im Gespräch mit Dr. Saskia Dörr, Expertin für Digital Responsibility.

Interaktive Diskussionsrunde.„Wie wir Nachhaltigkeit im Unternehmen voranbringen. Moderation: Prof. Dr. Sven Herrmann, PrologInnovation. Teilnehmer*innen: Yvonne Bonventre (BLG), Anna-Catherine Senge (Allos), Amadou Jaiteh (Greenyard Fresh), Johannes Berg (Digital Hub Logistics Hamburg), Frank Glanert (Codyo) und Dr. Saskia Dörr (WiseWay).

Vielen herzlichen Dank an Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Bremen, dass ich dabei sein durfte!

12. Bonner Netzwerkabend: Digitalisierung Next Level

12. Bonner Netzwerkabend: Digitalisierung Next Level

Die Wirtschaftsförderung der Stadt Bonn und die IHK Bonn/Rhein-Sieg laden zum Abschluss des Jahres zum 12. Bonner Netzwerkabend mit dem Thema „Digitalisierung Next Level – Was kommt nächstes Jahr“ ein. Die Veranstaltung am 16.12.2020 ab 16 Uhr findet erstmals rein digital statt. Beim Vortragspräsentation wird auf das bewährte Format der 5×5 Präsentation zurückgegriffen, bei dem fünf Referenten je fünf Thesen für den Erfolg und die Bedeutung ihres Themenfelds für die künftige Digitalisierung aufstellen.

Ich freue mich neben Vertreter:innen der Kompetenzplattform KI.NRW, der Universität Bonn, des Fraunhofer FIT und der Stadt Bonn eingeladen zu sein, um Impulse zu Corporate Digital Responsibility, einer Digitalisierung mit Verantwortung, zu teilen. Und ich darf verraten: Für digitales Netzwerken, das sicherlich Spaß macht, ist auch gesorgt :-)

Die vollständigen Programmpunkte und Anmeldemöglichkeit hier https://www.ihk-bonn.de/veranstaltungen/detail?idkurs=2410&cHash=7a1c4d10cb26c2ed530178927a8cbf19

Einstieg in die Corporate Digital Responsibility für Datenschutz-Praktiker

Einstieg in die Corporate Digital Responsibility für Datenschutz-Praktiker

Mit der Digitalisierung entstehen wirtschaftsethische Dilemmata mit Daten von Nutzer:innen. Digitalverantwortliche Unternehmen wägen umsichtig und frühzeitig die unterschiedlichen Interessen bei der Gestaltung digitaler Geschäftsstrategien ab. Wie das praktisch aussehen kann, erläutere ich in dem Artikel „Corporate Digital Responsibility: Digitale Unternehmensverantwortung für eine nachhaltige Wertschöpfung aus Daten“ im Magazin „Datenschutz für Praktiker“.

Dörr S (2020) „Corporate Digital Responsibility“: Digitale Unternehmensverantwortung für eine nachhaltige Wertschöpfung aus Daten. Datenschutz für Praktiker 11 2020, S. 8-11. https://desk.forum-verlag.com/#doc/62089/1 (Zugriff am 27.11.2020)

Gerade die Datenschutzbeauftragten und -verantwortlichen können über ihre Kernaufgabe hinausgehende Impulse für eine Corporate Digital Responsiblity geben. Daher hoffe ich, dafür Ansatzpunkte geben zu können. Der Artikel hat folgende wesentlichen Inhalte:

  • Wirtschaftsethische Dilemmata mit Daten von Nutzer:innen
  • Corporate Digital Responsibility für Vertrauen als Wettbewerbsvorteil
  • 12 Leitfragen für eine digitale Geschäftsstrategie mit Verantwortung

Das vorliegende Set an Leitfragen soll Pioniere unterstützen. Es bietet, wie eine Reihe weiterer bereits vorliegender Management-Instrumente, eine Handreichung für die Umsetzung von CDR in der Praxis und damit für die Gestaltung einer wünschenswerten digitalen Zukunft.

Der Artikel inklusve Fragenset steht hier zum Download zur Verfügung. Ich hoffe, dass die Leitfragen breite Anwendung finden und freue mich über Feedback sowie weiteren Austauschen mit Datenschutz-Expert:innen!

Call Now ButtonJetzt anrufen